Die besten Skigebiete im Allgäu - Die-Allgäuseiten.de

Ihr Informations-, Ausflugs- und Freizeitportal für’s Allgäu

Gipfelblick
Title
Direkt zum Seiteninhalt

Wintersport im Allgäu

Die besten Skigebiete im Allgäu

Der größte Wintersportort Deutschlands ist ein wenig bekanntes Juwel, das Skifahrern, die eine Abwechslung in der alpinen Landschaft suchen, viel zu bieten hat. Das Allgäuer Hochland ist ein wunderschönes Gebiet in Süddeutschland, das sich bis nach Österreich erstreckt. Das Allgäu ist dank seiner dramatischen Landschaft, der Königsschlösser, der köstlichen Küche, der Wellnessangebote und der Sportmöglichkeiten eines der beliebtesten Ganzjahresurlaubsziele in Europa.
Die wunderschöne Berglandschaft wird Ihnen den Atem rauben: Viele markante Gipfel wie der Widderstein und der Hohe Ifen liegen in der Region. Das Nebelhorn ist wegen seiner guten Erreichbarkeit einer der beliebtesten Berge des Allgäus bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen. Während das Allgäu ein Sommerparadies ist, verwandelt es sich in den kälteren Monaten in ein magisches Winterwunderland. Die Region bietet nicht nur atemberaubende Ausblicke auf die verschneite Landschaft, sondern auch hervorragende Bedingungen zum Skifahren, Schneeschuhwandern, Rodeln und für romantische Kutschfahrten. Zu den beliebtesten Skigebieten der Region gehören Fellhorn/Kanzelwand - Oberstdorf/Riezlern, Ofterschwang/Gunzesried - Ofterschwanger Horn und Diedamskopf - Schoppernau.
Die 8 Skigebiete mit 525 Pistenkilometern und über 235 Liftanlagen im Allgäu und den angrenzenden Kleinwalsertal und Tirol bieten für jeden etwas. Weltcupabfahrten und Familienpisten, Funparks und Skikindergärten - hier findet jeder das passende Bergerlebnis. Aber nicht nur Skifahrer und Snowboarder finden im Allgäu ein schneesicheres Winterparadies, sondern auch Langläufer kommen hier voll auf ihre Kosten. Die verschneiten Tallandschaften locken mit über 1.500 Kilometern Langlaufloipen, darunter berühmte Wettkampfloipen. Zahlreiche internationale Wintersportveranstaltungen bieten zudem Weltcup-Atmosphäre. Fernab des Trubels von Piste, Loipe und Schanzen laden erstklassige Freizeitangebote zum Entspannen ein. Sie können sich von Experten mit einer Massage verwöhnen lassen, lange Spaziergänge unternehmen oder einfach die Wintersonne genießen. Das Allgäu wartet darauf, jedem seiner Besucher unvergessliche Wintermomente zu bieten.

Die Ifenbahn
Der Hohe Ifen ist ein 2.230 Meter hoher Berg in den Allgäuer Alpen, westlich des Kleinwalsertals. Im Winter bildet er die Kulisse für ein kleines Skigebiet. Er liegt an der Grenze zwischen Deutschland und Österreich. Der Gipfel ist der höchste Punkt des sanft geneigten Ifenplateaus. Das Skigebiet ist zwar nur mit 4 Skiliften ausgestattet, aber es verfügt über eine sehr beeindruckende Höhenabfahrt von 750 Metern und über 21 Pistenkilometer. Und wer sich nach dem Skifahren eine Abwechslung gönnen möchte, der ist im örtlichen Casino bestens aufgehoben, wo man sich in verschiedenen Poker Varianten probieren kann. Ein Besuch im Casino Kleinwalsertal verspricht spannende Stunden, aufregende Augenblicke, einzigartige Momente und natürlich jede Menge Glück. Hier können sie zwischen den Skitagen mitreißende Stunden mit dem vielfältigen Spielangebot erleben, sich kulinarisch im Restaurant verwöhnen lassen und die Nacht in der Tanzbar ausklingen lassen.

Hochgrat
Das Skigebiet Hochgrat liegt in den deutschen Alpen inmitten der Nagelfluhkette auf einer Höhe von 1834m. Alpinskifahrer und Snowboarder haben die Wahl zwischen 28 Liften, vom Babylift bis zur Kleinkabinen-Bergbahn. Auf 40 Pistenkilometern in allen Schwierigkeitsgraden wird der Wintersport für jeden zum Erlebnis. Alle Lifte können mit dem Skipass Oberstaufen (ab 2 Tagen) genutzt werden. Die Beschneiungsanlagen am Schwandlift in Thalkirchdorf und die Skiarena in Steibis garantieren fast die ganze Wintersaison über weißes Vergnügen.

Skigebiet Steibis
Das Skigebiet Steibis mit seiner seltenen Kombination aus schöner Umgebung und Schneesicherheit im Winter ist ziemlich einzigartig in Deutschland. Die Skifahrer erwarten rund 33 Kilometer alpine Pisten. Die 13 Lifte bringen Sie auf den Berg, von wo aus Sie Zugang zu extralangen Wanderwegen und einem fantastischen Panorama von fast überall haben. Beim Abstieg ins Tal passieren Sie die Nagelflukette. Mit sechs Kilometern blauer, fast 17 Kilometern rot markierter und 11 Kilometern schwarzer Pisten wird mit Sicherheit niemand enttäuscht. Die abwechslungsreichen Loipen sind gut präpariert und verfügen über modernste Beschneiungsanlagen und Flutlicht zum Nachtskifahren. Außerdem gibt es eine Rennpiste mit Zeitmessung.
Freestyler lieben den Terrainpark im Skigebiet Steibis. Drei Lines bieten ihnen alles, was sie brauchen: Boxen, Jumps, Roller, Down Rails, Flat Rails und vieles mehr. Auch für Anfänger ist das Gelände bestens geeignet. Nach ein paar coolen Tricks können Freestyler in der Parkbase Bärenstadtl in Liegestühlen bei entspannter Musik abhängen.

Fellhorn/Kanzelwand
In Deutschlands größtem Skigebiet, der Skiarena Fellhorn/Kanzelwand, gibt es viele gut präparierte Pisten für alle Schwierigkeitsgrade. Die meisten Pisten können mit Beschneiungsanlagen präpariert werden und sind mit modernen Liften erreichbar. Ein weiteres Highlight im Skigebiet Oberstdorf – Fellhorn

Alpspitz Nesselwang
Im Skigebiet Alpspitz Nesselwang können Sie in Ihrem Winterurlaub vielen Aktivitäten nachgehen. Die Pisten reichen von leicht bis schwer und sowohl Anfänger, Familien als auch Profis finden hier ihr ideales Übungsgelände. In der Nähe der Mittelstation befindet sich auch eine Rodelbahn. Die meisten Pisten können dank moderner Beschneiungsanlagen als sehr schneesicher bezeichnet werden. Es gibt auch ein spezielles Übungsgelände für Kinder und Kindertagesstätten. Kanzelwand ist der Crystal Ground Funpark in der Nähe der Talstation Kanzelwand. Snowboarder finden hier perfekte Bedingungen und eine Buckelpiste. Ein Funpark für Anfänger und Kinder befindet sich in der Nähe der Mittelstation. Das Cross-Boarder-Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand bietet für jeden etwas. Wer die Skier lieber zu Hause lässt und einfach nur die Landschaft genießt, für den gibt es eine Winterloipe, die von der Mittelstation zur Schlappoldalpe führt.

Balderschwang
Das Skigebiet Balderschwang ist bekannt für seine hohe Schneesicherheit. Und sollte der Naturschnee einmal nicht ausreichen, sorgen die Beschneiungsanlagen für schneesichere Pisten in Ihrem Winterurlaub in Balderschwang. Die Pisten sind gut präpariert und die Bedingungen für Snowboarder, Skifahrer und Carver sind hervorragend. Aufgrund der unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade ist das Skigebiet besonders bei Familien beliebt. Anfänger und Kinder können sich in den gekennzeichneten Übungsgebieten in der Nähe der Lifte austoben. Wer die Skier lieber zu Hause lässt, kann in Balderschwang auch auf gespurten Winterwanderwegen die schöne Natur erkunden. Oder Sie haben Spaß beim Snowtubing in der Nähe der Riedbergerhornlifte.

Nebelhorn
Das Skigebiet Nebelhorn ist so vielfältig wie kein anderes Skigebiet im Allgäu. In der Regel ist es mit viel Naturschnee gesegnet, aber wenn das nicht der Fall ist, stehen moderne Beschneiungsanlagen zur Verfügung. Die Aussicht auf mehr als 400 Gipfel ist beeindruckend. Die Pisten im Skigebiet Nebelhorn sind gut präpariert und reichen von leicht bis schwer und sind für Skifahrer und Snowboarder gleichermaßen geeignet. Auch die längste Talabfahrt Deutschlands befindet sich hier. Die Winterloipen, die bis auf eine Höhe von 2000 m führen, sind gut präpariert und führen durch die schöne Allgäuer Landschaft. Ein weiteres Highlight ist der NTC-Park in der Nähe der Seealpe.

Isny
Skifahrer, Snowboarder und Rodler kommen auf der Felderhalde in Isny voll auf ihre Kosten. Hier gibt es kein Gedränge, hier stehen Entspannung und Genuss im Vordergrund. Besonders Familien mit Kindern wissen das zu schätzen. Die Max-Wild-Arena ist nur einen Steinwurf von der Altstadt entfernt und ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Urlauber gleichermaßen. Auch rasante Abfahrten mit dem Schlitten sind auf Isnys Hausberg möglich. Im Kinderbereich wartet neben einem Zauberteppich auch ein kleiner Funpark auf die Besucher. Die Schneesportschule Isny organisiert Ski- und Snowboardkurse für Anfänger und Fortgeschrittene sowie spezielle Kurse für Kinder.

Söllereck
Das Skigebiet Söllereck in der Region Oberstdorf/Kleinwalsertal ist ideal für Anfänger und Familien und bietet breite, gut präparierte Pisten, die zu einer gemütlichen Abfahrt einladen. Die 14 km Pisten im Skigebiet unterteilen sich in 7 km blaue, 6 km rote und 1 km schwarze Abfahrten. Insgesamt sechs Lifte bringen die Wintersportler auf den Berg. 'Söllis Winterwelt' Ganzjahresspielplatz sorgt für noch mehr Spaß im Schnee. Der SölliBully, ein hölzernes XXL-Pistenfahrzeug, erobert das ganze Jahr über die Herzen der Kinder im Sturm. Ein kostenloses Förderband führt zur flachen Übungspiste, auf der die Kinder ihre ersten Schritte im Schnee üben können. Weitere Förderbänder bringen Sie vom Parkplatz zur Piste und weiter zur Übungspiste.

© Die-Allgäuseiten.de, Markus Hannig, 2004-2022
Zurück zum Seiteninhalt